Dieses Blog durchsuchen

Montag, 26. September 2016

Kann man mit einem analogen Thermometer die Luftfeuchtigkeit messen?

Nein, das kann man nicht! Das kann man auch dann nicht, wenn heute eine Zeitung schreibt "...etwa von einem Thermometer, mit dem die Luftfeuchtigkeit ermittelt wird...", Quelle http://www.pnn.de/potsdam/1116246/ download vom 26.09.2016.

Ein Thermometer egal ob analog oder digital betrieben dient einzig und allein der Temperaturanzeige, was ja übrigens auch der Name an sich erklärt. Denn nicht grundlos steht das griechische Wort Thermos für warm bzw. erhitzt. Es ist also eine Bezeichnung für eine Temperatur und nicht für die Luftfeuchtigkeit.

Um diese zu ermitteln bedarf es eines Hygrometers, hier steckt nämlich das Word Hydro für Wasser bzw. Feuchtigkeit drin. Dass wiederum Temperatur und Luftfeuchtigkeit etwas miteinander zu tun haben, dass ist natürlich ein steinalter Hut. Aber ungeachtet dessen ist es damals wie heute so, dass man eben mit einem Thermometer nicht die Luftfeuchtigkeit messen kann und natürlich auch nicht mit einem Hygrometer die Temperatur.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.