Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 1. März 2018

Warum haben Finnmesser eine kurze Klinge?

Dieser Tage wurde ich gefragt, warum Finnmesser der Messerschmiede Iisakki Järvenpää so kurze Klingen haben. Liegt doch die Klingenlänge dieser Messer im Regelfall bei 100 mm und darunter. Dies erklärt sich recht einfach:

Messer mit einer kurzen Klinge lassen sich viel viel sicherer beim Schnitt führen als Messer mit einer langen Klinge. Damit sinkt die Verletzungsgefahr und der Schnitt lässt sich sicherer führen. Weiterhin sind die zwischen 2 und 3 mm dicken Klingen sehr stabil und biegen sich nicht. Auch das ist sehr wichtig. Eine dünnere Klinge rutscht leicht beim ausweiden von Wildbret oder Fisch ab. Deshalb sind die Klingen echter Finnmesser so kurz. Denn:

Messer sind Werkzeuge!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen