Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 2. September 2018

Wie Hitze beständig sind dänische Sturmgläser? - Teil II


Vor rund einem Monat beschäftigte ich mich schon einmal mit eingangs gestellter Frage.  Zeit der Sache mit Beginn des Herbstes in Schweden weiter nach zu gehen. Neben den original dänischen Sturmgläsern aus dem Haus Delite  befinden sich bei uns zwei selbst hergestellte Sturmgläser eines guten Freundes im Dauertest. Sie stehen in trauter Eintracht mit den dänischen Sturmgläsern nebeneinander im Freien.

Dabei beobachteten wir, dass es wirklich die Mischung macht. Das ganz rechts zu sehende Sturmglas war den gesamten Sommer über während der grossen Hitze klar wie die berühmte Thüringer Klossbrühe. Eine Zeit lang dachte ich, es ist kaputt. Doch nun mit fortschreitend kälter werdenden Temperaturen sprang es wieder an. Zwar ist es noch nicht ganz in Form wie der Unterschied zu dem ganz links stehenden Sturmglas zeigt. Dieses hat ganz bewusst eine andere Mischung als das links stehende Glas.

Dies zeigt uns sehr klar und deutlich, dass das Sturmglas auch im 21.Jahrhundert zuverlässig seinen Dienst versieht. Es hätte mich auch gewundert wenn nicht. Was basierend auf den Naturgesetzen funktioniert, das funktioniert einfach immer.

In wenigen Monaten werden es genau zehn Jahre die uns das Sturmglas in seinen Bann zieht. Mit diesem Hintergrund werde ich in den nächsten Tagen eine Versuchsreihe mit einem Pearl Sturmglas aufsetzen und natürlich hier darüber berichten.


Original dänische Sturmgläser wie sehr genaue Barometer, Thermometer, Hygrometer erhalten Sie auf Balticproducts.eu - Ihrem nordeuropäischen Warenhaus seit 2007. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen